KSC Hattenburg e.V.
  Home
 




Achtung:
Der Ligaspielbetrieb und auch das Hobbykegeln wurde vorerst wegen dem Corona- Virus eingestellt!
Auch trainieren ist untersagt!






 

Makellose Bilanz am Wochenende für den KSC Hattenburg

3 Spiele und 3 Siege für die Mannschaften am Wochenende

 

Verbandsliga Württemberg Männer: KSC Hattenburg : SKV Brackenheim 7:1 (3353:3152)

Die erste Mannschaft wollte durch einen Sieg, sich weiter im oberen Drittel der Tabelle festsetzen. Ein Zeichen setzte auch gleich Tobias Saiger (594/1) der erst eine 185er Bahn zauberte und mit vier Satzgewinnen, nicht nur den Punkt machte, sondern auch gleich den Tagesbestwert aufstellte. Marco Chioditti (555/1) hatte hingegen einen sehr schwachen Satrt, fing sich aber in den folgenden Sätzen und konnte auch punkten. Entegen der letzten Begegnungen, lagen die Hattenburger zum ersten mal vorne gegen die Brackenheimer. Roland Chioditti (584/1) hatte wenig Mühe mit seinem Gegner und holte ebenfalls neben allen Sätzen auch den Mannschaftspunkt. Tim Binanzer (481/0) bekam es mit dem Schnittbesten der Gäste zu tun und hatte keine Chance. Deutlich musste er den Punkt dem Gastspieler überlassen. Andre Weitzmann (547/1) machte durch drei gewonnene Sätze schnell den Sack zu und sicherte so einen weiteren Punkt für die Hausherren. Matthias Moser (592/1) bekam es mit dem schwächsten Gegner an diesem Tage zu tun und nutzte dies um den Sieg noch klarer zu gestalten. Durch diesen Sieg kletterten die Hattenburger wieder auf den dritten Platz.

Verbandsliga Württemberg Frauen: KSC Hattenburg : FV Burgberg 6:2 (3032:3017)

Einen harten Brocken empfingen die Frauen des KSC Hattenburg mit dem Zweitplazierten aus Burgberg. Ein Sieg wäre immens wichtig, steckt man doch mitten im Abstiegskampf. Nicole Miller (506/1) gewann ihre ersten drei Sätze und konnte damit den ersten Punkt sichern und 7 Kegel Vorsprung erzielen. Christine Dolderer, wurde nach dem 68. Wurf durch Marina Riegger (504/1) ersetzt. Diese konnte den Zweisatzrückstand noch drehen und wandelte im letzten Satz durch eine 159er Bahn, den Rückstand in eine Führung um. Gestärkt durch diese Führung ging die Mittelpaarung ins Spiel. Tanja Keller (501/1) machte ebenfalls schnell den Sack zu, nachdem sie die ersten drei Sätze gewann und weitere 9 Kegel gut machte. Vera Arnold (503/1) hatte etwas mehr zu kämpfen und teilte sich die Sätze mit der Gästespielerin. Am Ende standen 5 Kegel mehr auf der Anzeige und der vierte Mannschaftspunkt. Somit war ein Unentschieden schon sicher. Sara Moser (522/0) bekam die nominell stärkste Spielerin als Gegnerin gestellt. Es entwickelte sich ein spannender Kampf der am Ende mit 6 Kegel Unterschied zu Gunsten der Spielerin aus Burgberg entschieden wurde. Verena Greif (496/0) ging etwas angeschlagen ins Spiel, versuchte aber alles um an ihrer Gegnerin dran zu bleiben und den Sieg zu sichern. Nach dem letzten Wurf konnten der Sieg viel umjubelt gefeiert werden, während man sich etwas Luft im Abstiegskampf verschaffte.

2. Bezirksliga OZ: KSC Hattenburg II : KSC Egelfingen II 6:2 (3133:3002)

 

Weiterhin auf der Erfolgswelle reitet die zweite Herrenmannschaft des KSC Hattenburg und bleiben ungeschlagen. Roland Chioditti (587/1) zeigte an diesem Tag zum zweiten Mal eine sehr gute Leistung und machte neben dem Punkt noch 111 Kegel gut. Felix Pfeiffer (502/0) konnte an diesem Tag lediglich einen halben Satzpunkt ergattern, hielt seinen Rückstand aber in Grenzen. Die Vorentscheidung sollte in der Mitte fallen. Daniel Bechter (502/1) gewann insgesamt drei Sätze und steigerte den Vorsprung um weitere 11 Kegel. Rolf Ludescher ging verletzt ins Spiel, kämpfte sich aber aufgrund fehlenden gesunden Ersatzspielern durch und machte ebenfalls 3 Sätze klar und somit den dritten Mannschaftspunkt. Jan Schuler (553/1) setzte noch einen weiteren Mannschaftspunkt drauf, indem er seinem Gegner alle Sätze abnahm und weitere 85 Kegel beisteuerte. Da konnte man verschmerzen, dass Raphael Dolderer (510/0) gegen den stärksten Gästespieler das Nachsehen hatte

 
  Diese Seite wurde bisher von 102339 Besucher angeschaut  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=